Zur Jubiläumsseite

Read More

Zur Jubiläumsseite

Read More

< >
Glückwunsch zum 40. Stefanie Bach
Am vergangenen Samstag brachten die Musikerinnen und Musiker ihrer Musikerkollegin Stefanie Bach ein Ständchen anlässlich ihres 40. Geburtstags. Seit 1989 ist Stefanie Mitglied im Musikverein. Begonnen hat sie mit der Klarinette und wechselte später zum Saxofon. Doch nicht nur im Orchester ist sie aktiv, sie unterstützt den Verein auch in Ausschusstätigkeiten. Das erste Amt, das sie übernommen hat, war das Amt des Notenwarts. Doch nur zwei Jahre später stand fest, dass sie im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ihre Berufung gefunden hat. Auch aus der Theatergruppe ist sie nicht mehr wegzudenken. Seit Jahren spielt sie ihre Rollen auf der Theaterbühne mit voller Leidenschaft.  Im Namen der Theatergruppe und des Musikvereins überreichte die Vorsitzende Ramona Seiz ein Geschenk. Die Musikerinnen und Musiker wurden zur Feier herzlich eingeladen.
Jubiläumsfakten #3 zum 50-jährigen
Was unsere Jugendleiter alles geschafft haben.
Nächste Proben der Revivalband
Probe 1: Samstag 29.September 2018 von 10:00 bis 13:00 im Kultur- und Vereinszentrum alte Schule Kirchheim/Neckar
Probe 2: Samstag 06.Oktober 2018 von 10:00 bis 13:00 im Kultur- und Vereinszentrum alte Schule Kirchheim/Neckar
Generalprobe Samstag, 13.10.2018 14:00 bis 16:00 Gemeindehalle Kirchheim
Jubiläumsfakten #2 zum 50-jährigen
Die Gründung der Jugendkapelle
Verabschiedung von Nathalie Fiala
Nach fünf Jahren in der Jugendleitung und im Jugendausschuss verabschiedet sich Nathalie aus dem Jugendausschuss.
D2-Lehrgang erfolgreich bestanden
So erfolgreich war der D2 in diesem Jahr.
Ausflug zur Sprungbude
Mit großen Sprüngen in die Sommerpause.
Jubiläumsfakten #1 zum 50-jährigen
D-Lehrgänge damals und heute

Unterhaltsam: Kelterfest in Kirchheim 

Drei Tage Blasmusik und leckeres Essen – Auftakt mit dem Lampion- und Fackelumzug durch den alten Ortskern

Der Musikverein Harmonie Kirchheim ist ein geschätzter Gastgeber. Von Samstag, 22. bis Montag, 24. September 2018 laden die Musiker ein zu ihrem Kelterfest. Auftakt ist der traditionelle Anstich des Weinfasses um 18.30 Uhr in der Alten Kelter. Ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein ist der Laternenumzug am Samstagabend.

Um 19.30 Uhr schlängeln sich Fackel- und Laternenträger durch den Kirchheimer Ortskern. Diese Tradition hat sich im 48jährigen Bestehen des Festes fest verwurzelt. Anschließend singen Eltern und Kinder zum Abschluss an der Storchenkelter gemeinsam „Weißt du wie viel Sternlein stehen …“. Bei schlechtem Wetter laden die Veranstalter zum Laternenliedersingen ein in die Alte Kelter.

In der Zwischenzeit servieren die Musiker dort einen blasmusikalischen Leckerbisse: Das Orchester Junges Blut unter Leitung von Felix Borkhardt. Vor zwei Jahren gründete er die Blaskapelle als damalige U21-Egerländerbesetzung im Landkreis Ludwigsburg. „Wir wollen wir zeigen, wie schön diese alte Musik von Ernst Mosch sein kann und dass sie immer noch interessant ist für die jüngere Generation", betont Felix Borkhardt. Im weiteren Verlauf des Abends sorgt die Aktive Kapelle unter der Leitung von Dirigent Christian Schuppel für beste Stimmung.

Den Festsonntag eröffnet der Posaunenchor um 11.30 Uhr mit dem Frühschoppenkonzert. Das eifrige Gastro-Team sorgt an allen drei Tagen fürs leibliche Wohl. Es serviert Kartoffel-, Zwiebel- und Flammkuchen, Steaks, Musikerweck, Pommes, Rote sowie Waffeln der Musikerjugend. Am Sonntag gibt es mittags zusätzlich Schnitzel mit Kartoffelsalat, von 13 Uhr an hausgemachten Kuchen und Kaffee.

Am Nachmittag kommen alle Freunde guter Blasmusik von 13.30 Uhr an mit der Theaterkapelle des Musikvereins Harmonie, abgelöst um 15 Uhr von den Rookies und um 16 Uhr von der Jugendkapelle, auf ihre Kosten. Um 17.30 Uhr beginnt die Verlosung der Tombola, für die der Musikernachwuchs den ganzen Tag Lose verkauft. Von 18 bis 20 Uhr spielt die Stadtkapelle Lauffen und sorgt mit abwechslungsreichem Repertoire für gesellige Atmosphäre, in der die Gäste gerne verweilen, Bekannte treffen, Viertele trinken und plaudern. 

Am Montag beginnt das Kelterfest mit dem Mittagstisch um 12 Uhr, der kulinarisch alles bietet, was zu einem traditionellen Weinfest gehört sowie saure Kutteln mit Bratkartoffeln. Der unterhaltsame Nachmittag mit dem Orchester der Gastgeber ist ab 15 Uhr für die Seniorinnen und Senioren reserviert. Von 18.00 Uhr an unterhält der Musikverein Neckarwestheim, den Festausklang übernimmt ab 20.15 Uhr der Musikverein Gemmrigheim mit flotter Blasmusik. 

 

Die nächsten Termine

So., 25. Nov. 2018, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr
Spielen zum Totensonntag
Sa., 08. Dez. 2018, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr
Winterkonzert