< >
Glückwünsche zum 40. Geburtstag Ralf Sudmanns
Die aktiven Musikerinnen und Musiker brachten vergangener Tage ihrem Musikerkollegen Ralf Sudmanns anlässlich seines 40. Geburtstags ein Geburtstagsständchen. Ralf ist bereits knapp 32 Jahre Mitglied beim Musikverein. Sein Instrument ist das Schlagzeug. Weiter hatte er im Verein viele Ämter inne. Außerdem hat er seit einigen Jahren das Theater spielen für sich entdeckt und ist für die Theatergruppe des Vereins eine große Bereicherung. Die Vorsitzende Ramona Seiz gratulierte im Namen des Musikvereins und überbrachte ein Geschenk. Das Geburtstagskind lud im Anschluss an das Ständchen alle Musikerinnen und Musiker zum gemeinsamen Feiern mit ein.
Theatertage des Musikvereins werden verschoben
Theatertage des Musikverein Harmonie abgesagt!
Theatertage des Musikvereins werden verschoben. Aufgrund der aktuellen Lage und der Ausbreitung des Coronavirus sowie sämtlichen Empfehlungen wird der Musikverein Harmonie Kirchheim seine vom 02.-04. April 2020 geplanten Theatertage verschieben. Neuer Termin: Donnerstag, 25.06.20 - Samstag, 27.06.2020 Zur Info an alle Besitzer einer Karte: Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Zu gegebener Zeit werden wir über das weitere Vorgehen wieder berichten. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.
Kinderschutz
Infos zum Kinderschutz im Musikverein finden Sie
Jürgen Brückner feiert 60. Geburtstag
Die aktiven Musikerinnen und Musiker brachten vergangener Tage ihrem früheren Vorstand Jürgen Brückner anlässlich seines 60. Geburtstags Anfang Oktober ein Geburtstagsständchen. Jürgen war 11 Jahre lang von 2005-2016 erster Vorstand des Musikvereins. Auch heute wirkt er in vielen Bereichen noch mit und unterstützt den Verein. Die Vorsitzende Ramona Seiz gratulierte im Namen des Musikvereins und überbrachte ein Geschenk. Das Geburtstagskind lud im Anschluss an das Ständchen alle Musikerinnen und Musiker zum gemeinsamen Feiern mit ein.
40. Geburtstag von Tina Hilmer und Ramona Seiz
Tina Hilmer ist seit 1989 im Musikverein. Sie war Ausbilderin an der Klarinette, brachte sich viel in der Jugendarbeit mit ein, war im Festausschuss zum 90-jährigen Jubiläum und war im Festausschuss der Gemeinde aktiv und hat dort die Interessen des Musikvereins vertreten. Seit 2003 hat sie das Amt der Kleiderverwalterin inne. Bis heute ist sie trotz 3 Kindern und dem langen Weg aus Jagstfeld nach Kirchheim dem Verein treu geblieben und spielt in der aktiven Kapelle Klarinette. Ramona Seiz ist ebenso seit 1989 Mitglied im Verein und spielt die 1. Querflöte. Frühzeitig hat sie im Verein die „Zügel in die Hand“ genommen und den Verein in frühen Jahren über 10 Jahre als Jugendleiterin mitgestaltet. Im Jahr 2012 hat sie das Amt als zweite Vorsitzende übernommen. Und schließlich steht sie seit 2016 an der Spitze des Vereins. Als Vorstand für Öffentlichkeit vertritt sie den Verein nach außen, sorgt immer für gute Laune und hält ihre „Mannschaft“ fest zusammen. Im Namen des Vereins gratulierten Bastian Gnamm und Tjark Kiefer den „Zwillingen“ ganz herzlich zu ihren runden Geburtstagen und überreichten jeweils ein Geschenk. Die Musikerinnen und Musiker sowie der gesamte Ausschuss waren zum gemeinsamen Feiern im Anschluss an das Ständchen eingeladen.
Probenbeste der Jugendkapelle 19
Auch in diesem Jahr konnten wir wieder zwei besonders fleißigen Probern ein kleines Dankeschön überreichen. In diesem Jahr waren Anna Krystalli und Chris Otta unsere Probenbesten in der Jugendkapelle. Wir freuen uns sehr über so viel Engagement und hoffen weiterhin auf voll besetzte Proben.

Jahreshauptversammlung

Ramona Seiz begrüßte bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Musikverein Harmonie e.V. alle anwesenden Gäste darunter auch Stephan Hennig als Vertreter der Gemeinde.

Musikalisch umrahmte die aktive Kapelle unter der Leitung von Christian Schuppel die Versammlung und spielten zum Totengendenken „Ich hatt einen Kameraden“.

Ramona Seiz konnte auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken mit dem Highlight dem Schweizer Abend. Sie bedankte sich in der Versammlung auch bei der Gemeinde für die kostenlose Überlassung der Übungsräume. Vorstand Organisation Tjark Kiefer hob in seinem Bericht besonders hervor, wie wichtig es ist, ein Ehrenamt auszuüben und erwähnte hierbei auch nochmals die gute Zusammenarbeit mit den befreundeten Vereinen (Skiclub, Sportschützen, Gesangverein, Fußballverein und die Freiwillige Feuerwehr). Bastian Gnamm (Vorstand Musik) berichtete, dass die Kapelle derzeit aus 52 Musikerinnen und Musikern besteht. Desweiteren konnte er Ramona Seiz, Bettina Keller und Gerhard Wottgen als Probenbeste ehren.
Im Anschluss an das „Vorstands-Trio“ erfolgten die ganzen Berichte der Funktionäre. Sowohl im musikalischen Bereich aber auch im wirtschaftlichen und technischen Bereich gab es nur Positives zur berichten. Auch die Kassenprüfer Simone Teply und Thomas Brader bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung, so dass Karin Gnamm die Entlastung vornehmen konnte.
Stv. Jugendleiterin Nora Bohnenstingl las in Vertretung den Bericht von Jugendleiterin Kathrin Ehm vor und erwähnte dass derzeit 20 Jungmusiker in der Jugendkapelle sowie 12 Kinder bei den  Rookies und 5 Blockflötenkinder dabei sind.
Mitgliederverwalter Florian Deisinger gab noch den Mitgliederstand zum 01.01.2020 durch. Der Verein besteht derzeit aus 92 Aktiven Mitgliedern, 95 fördernden Mitgliedern und 31 Ehrenmitgliedern. Gesamt 218 Mitglieder.

Wahlen
Bei der diesjährigen Versammlung wurden jeweils einstimmig gewählt:

Tjark Kiefer, Vorstand Organisation
Susanne Schulz, Kassier
Kathrin Ehm, Jugendleiterin
Andreas Liebelt, technischer Leiter
Jürgen Fiala, Beisitzer
Simone Teply und Thomas Brader, Kassenprüfer
Stefanie Bach, Presse

Ehrungen
Ramona Seiz durfte einige Mitglieder für Ihre langjährige Treue zum Verein ehren.

Stefan Jakel für 10 Jahre Ausschusstätigkeit
Bettina Keller für 20 Jahre Ausschusstätigkeit
Ingrid Dambacher und Willi Hagen  für 30 Jahre Ausschusstätigkeit und
Gerd Pfeiffer für 40 Jahre Ausschusstätigkeit

Regine Friedrich wurde mit der Ehrennadel in Gold mit Diamant für 40-jährige fördernde Mitgliedschaft, Heidrun Spahr und Barbara Bezner (nicht anwesend) mit der Ehrennadel in Gold und Diamant für 50-jährige Mitgliedschaft und Franz Brandl, Irmgard Lutz-Herrmann, und Wolfgang Rosenberger (nicht anwesend) mit der Ehrennadel in Gold und Diamant für 60jähige fördernde Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Ingrid Dambacher, Thomas Brader und Hildegard Illing wurden zum Ehrenmitglied ernannt.

Diana Bröllos aus Jugendausschuss verabschiedet
Diana Bröllos war seit 2017 im Jugendausschuss tätig und hat dort diverse Aufgaben übernommen. Aus zeitlichen Gründen ist es ihr nicht mehr möglich im Ausschuss tätig zu sein.

Stephan Hennig als Vertreter der Gemeinde sprach ebenfalls der Versammlung seinen Dank und die Anerkennung an den Verein aus.

Ramona Seiz konnte dann die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung mit dem Ausblick auf die Termine im Jahr 2020 beenden.

Die nächsten Termine

Keine Termine