< >
Kinderschutz
Infos zum Kinderschutz im Musikverein finden Sie
Leidenschaftlicher Schlagzeuger (m/w/d) gesucht
Das Schlagzeugspielen brauchst Du wie die Luft zum Atmen? 
Dein Herz schlägt im Rhythmus der Trommeln?
 Still sitzen existiert in Deinem Wortschatz nicht? Keiner will mehr mit Dir essen, weil Du Dein Besteck nur als Sticks nutzt?
 Dann bist Du bei uns ganz richtig!
Herzlichen Glückwunsch zum 75.!
Vergangenes Wochenende brachte die Aktive Kapelle des Musikvereins Harmonie Kirchheim seinem langjährigen Mitglied Joachim Rosenberger ein Geburtstagsständchen. Joachim Rosenberger ist bereits 65 Jahre Mitglied im Verein. Als aktiver Musiker spielte er viele Jahre verschiedene Instrumente in der Kapelle. Auch außermusikalisch engagierte er sich als Schriftführer und in der Theatergruppe. Zu seinem 75. Geburtstag wünschen wir Joachim Rosenberger im Namen des Musikvereins Harmonie Kirchheim alles Gute und viel Gesundheit!
Blockflötenkinder erleben aufregenden Tag im Croco Island
Der Tag im „Croco Island“ wird den Kindern sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.
So vielseitig ist der Musikverein Kirchheim
Der Musikverein Harmonie Kirchheim bietet eine beeindruckende Plattform für musikalische Entfaltung und gemeinschaftliches Engagement. Hier zu musizieren bedeutet, Teil einer lebendigen Gemeinschaft zu sein, die sowohl musikalisch als auch außermusikalisch eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet. Der Weg im Musikverein beginnt oft schon in jungen Jahren. Mit etwa fünf Jahren starten viele Kinder an der Blockflöte ihre musikalische Ausbildung. In der Grundschule erlernen sie über die Bläserklasse ein Schlag- oder Blasinstrument und können im Laufe der Zeit verschiedene Orchesterstufen durchlaufen: von den Rookies über die Jugendkapelle bis hin zur Aktiven Kapelle. Diese Struktur ermöglicht eine kontinuierliche musikalische Weiterentwicklung. Die Mitglieder verbessern nicht nur ihre Fähigkeiten am Instrument, sondern erwerben auch theoretisches Wissen, das sie zu versierten Musikern macht. Ein wichtiger Bestandteil des Musikerlebens sind die zahlreichen Auftritte. Der Musikverein Harmonie Kirchheim organisiert regelmäßig Konzerte und nimmt an Veranstaltungen benachbarter Kapellen teil. Auch kleinere Auftritte wie Ständchen zu Geburtstagen oder Hochzeiten von Mitgliedern gehören zum Programm. Für diejenigen, die noch intensiver musizieren möchten, gibt es die Möglichkeit, in der kleinen Besetzung mitzuspielen. Neben dem Musizieren gibt es viele Wege, sich im Verein zu engagieren. Mitglieder können sich als Theorielehrer, Musiklehrer oder Betreuer einbringen. Darüber hinaus gibt es verschiedene Komitees, in denen man aktiv mitarbeiten kann. Wer noch mehr Verantwortung übernehmen möchte, kann im Ausschuss tätig werden und das Vereinsleben aktiv mitgestalten. Die Gemeinschaft des Musikvereins ist sehr aktiv und organisiert regelmäßig Ausflüge und interne Zusammenkünfte, wie zum Beispiel den Probeabschluss. Diese Aktivitäten stärken den Zusammenhalt und bieten eine willkommene Abwechslung zum musikalischen Alltag. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Vereinslebens ist die Teilnahme an und das Veranstalten von Festen wie dem Straßenfest oder dem Kelterfest. Hier können die Mitglieder im wirtschaftlichen Bereich tätig werden, indem sie bei der Zubereitung von Gerichten oder der Ausgabe von Speisen und Getränken helfen. Diese Aufgaben fördern den Teamgeist und die Zusammenarbeit innerhalb des Vereins. Der Musikverein Harmonie Kirchheim ist vielseitig und bietet jedem Mitglied die Chance, sich auszuleben und in verschiedenen Bereichen zu testen. Man lernt nicht nur die Bedeutung von Gemeinschaft und Zusammenhalt, sondern auch die Individualität jedes Einzelnen zu schätzen. Jeder hat die Möglichkeit, seine Stärken einzubringen und neue Fähigkeiten zu entdecken, sei es musikalisch, organisatorisch oder sozial. Insgesamt bietet der Musikverein Harmonie Kirchheim ein reichhaltiges und erfüllendes Vereinsleben. Durch die Kombination von musikalischen Herausforderungen und vielfältigen Engagementmöglichkeiten entsteht eine dynamische und unterstützende Gemeinschaft, in der jeder seinen Platz finden kann. Ob auf der Bühne oder hinter den Kulissen, die Mitglieder tragen gemeinsam zum Erfolg und zur Lebendigkeit des Vereins bei. Wenn auch Sie Mitglied unseres Vereins und Teil einer tollen Gemeinschaft werden wollen, melden Sie sich gerne bei Vorstand Musik Bastian Gnamm (bastian.gnamm@mv-kirchheim.de) oder unserer Jugendleiterin Nora Bohnenstingl (nora.bohnenstingl@mv-kirchheim.de). Egal in welchem Alter und ob mit oder ohne musikalische Erfahrungen – bei uns ist jeder herzlich willkommen!
Glückwunsch zur Diamantenen Hochzeit
Unser langjähriges Mitglied Walter Lehner und seine Frau feierten vergangene Woche ihre Diamantene Hochzeit. Seit über 70 Jahren ist Walter Lehner Mitglied im Musikverein und hat diesen maßgeblich geprägt als Funktionär und Musiker. Seine Frau unterstütze den Verein ebenso tatkräftig. Sie sind immer gern gesehene Gäste bei allen Veranstaltungen und Konzerten des Musikvereins. Zur Feier dieses besonderen Anlasses brachten die Musiker:innen der Aktiven Kapelle dem Ehepaar ein Ständchen. Im Namen des Musikvereins Harmonie Kirchheim gratulieren wir ihnen ganz herzlich zu ihrer Diamantenen Hochzeit und wünschen ihnen alles Gute, viel Harmonie und viel Gesundheit.
Musikverein auf Social Media
Besuchen Sie unsere Profile auf den Sozialen Netzwerken Facebook, Instagram und YouTube.
Musikalisch! Harmonisch! Dynamisch!
Erfahren Sie mehr über die Nachwuchsförderung beim Musikverein Kirchheim.

Triumphales Comeback: Die Theatertage 2024 begeistern das Publikum

 

Die Theatertage vom 2. bis 4. Mai in der neuen Gemeindehalle waren ein voller Erfolg. Unter der Regie von Jürgen Fiala und mit musikalischer Begleitung der Theaterkapelle des Musikvereins Harmonie Kirchheim wurde das Publikum drei Tage lang in eine Welt voller schwäbischem Humor und Unterhaltung entführt.

Nach einer Zwangspause überraschten die Theatertage 2024 mit einem triumphalen Comeback, das alle Erwartungen übertraf. Über drei Tage hinweg füllten begeisterte Zuschauer die Gemeindehalle und die Atmosphäre war elektrisierend.

Das schwäbische Theaterstück „So ein Affentheater“, eine Komödie in drei Akten von Erich Koch, wurde in der frisch sanierten Gemeindehalle aufgeführt. Speziell für die Theatertage wurde der Veranstaltungsbereich fertiggestellt, was die perfekte Kulisse für dieses unvergessliche Ereignis bot.
Regisseur Jürgen Fiala und die Theaterspieler brachten ihren individuellen Touch in das Stück und die Rollen.

Nach der langen Pause waren die Theaterspieler sichtlich nervös. Doch mit dem ersten Schritt auf die Theaterbühne waren sie sofort wieder in ihrem Element. Endlich konnten sie wieder das tun, was sie lieben: Theater spielen.
Ihre Leidenschaft und Hingabe waren spürbar, und sie hauchten ihren Rollen Leben ein. Jeden Abend boten sie ihre beste Performanz und das Publikum belohnte die Darsteller mit herzhaftem Gelächter und tobendem Applaus. An jedem Abend stellten sich die Theaterspieler in einer Reihe auf der Bühne auf, um gemeinsam mit dem Publikum das Lied zu singen „So semmer halt, so kennt mr ons, so mog ons die ganze Welt“. Ein weiterer Gänsehautmoment.

Ein wesentlicher Bestandteil der Theatertage war zweifellos die erstklassige Bewirtung, die unter Wirtschaftsführerin und Theaterspielerin Ingrid Dambacher angeboten wurde. Ihre Leidenschaft für das Theater spiegelte sich auch in ihrer erstklassigen kulinarischen Kreationen wider. Von Hausgemachten Maultaschen über Käseteller bis zum Einbecher mit frischen Erdbeeren konnte das Publikum schlemmen.

Die Theatertage waren ein voller Erfolg, und das verdanken wir nicht zuletzt den talentierten Händen hinter den Kulissen. Ein besonderer Dank gebührt der Maske für das herausragende Make-up und Perücken. Mit ihrem Können haben sie die Theaterspieler in faszinierende Charaktere verwandelt und dem Stück eine authentische Atmosphäre verliehen. Vielen Dank Barbara Fischer, Annika Kiefer und Gudrun Kraut für dieses unvergessliche Theatererlebnis.

Ein herzlicher Dank gilt auch allen Helfer:innen, die beim Auf- und Abbau, bei den Vorbereitungen und in der Küche sowie beim der Bewirtung geholfen haben. Ohne ihren unermüdlichen Einsatz wäre eine Veranstaltung in diesem Ausmaß nicht möglich gewesen. Ihre Arbeit im Hintergrund trug maßgeblich zum reibungslosen Ablauf der Theatertage bei und wurde von allen Beteiligten sehr geschätzt.

Die Veranstaltung lockte zahlreiche Besucher aus der Region an und hinterließ bei allen Beteiligten und Zuschauern bleibende Eindrücke. Wir freuen uns bereits auf die nächsten Theatertage, die wieder ein Highlight im kulturellen Leben von Kirchheim sein werden.

 

Die nächsten Termine

So., 07. Jul. 2024, 17:30 Uhr - 20:00 Uhr
Aktive Kapelle beim Jubiläumswochenende Löchgau
So., 21. Jul. 2024, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
Platzkonzert der Jungmusiker in Tripsdrill

Wir benutzen nur essenzielle Cookies!

OK