Zur Jubiläumsseite

Read More

Zur Jubiläumsseite

Read More

< >
Glückwunsch zum 40. Stefanie Bach
Am vergangenen Samstag brachten die Musikerinnen und Musiker ihrer Musikerkollegin Stefanie Bach ein Ständchen anlässlich ihres 40. Geburtstags. Seit 1989 ist Stefanie Mitglied im Musikverein. Begonnen hat sie mit der Klarinette und wechselte später zum Saxofon. Doch nicht nur im Orchester ist sie aktiv, sie unterstützt den Verein auch in Ausschusstätigkeiten. Das erste Amt, das sie übernommen hat, war das Amt des Notenwarts. Doch nur zwei Jahre später stand fest, dass sie im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ihre Berufung gefunden hat. Auch aus der Theatergruppe ist sie nicht mehr wegzudenken. Seit Jahren spielt sie ihre Rollen auf der Theaterbühne mit voller Leidenschaft.  Im Namen der Theatergruppe und des Musikvereins überreichte die Vorsitzende Ramona Seiz ein Geschenk. Die Musikerinnen und Musiker wurden zur Feier herzlich eingeladen.
Jubiläumsfakten #3 zum 50-jährigen
Was unsere Jugendleiter alles geschafft haben.
Nächste Proben der Revivalband
Probe 1: Samstag 29.September 2018 von 10:00 bis 13:00 im Kultur- und Vereinszentrum alte Schule Kirchheim/Neckar
Probe 2: Samstag 06.Oktober 2018 von 10:00 bis 13:00 im Kultur- und Vereinszentrum alte Schule Kirchheim/Neckar
Generalprobe Samstag, 13.10.2018 14:00 bis 16:00 Gemeindehalle Kirchheim
Jubiläumsfakten #2 zum 50-jährigen
Die Gründung der Jugendkapelle
Verabschiedung von Nathalie Fiala
Nach fünf Jahren in der Jugendleitung und im Jugendausschuss verabschiedet sich Nathalie aus dem Jugendausschuss.
D2-Lehrgang erfolgreich bestanden
So erfolgreich war der D2 in diesem Jahr.
Ausflug zur Sprungbude
Mit großen Sprüngen in die Sommerpause.
Jubiläumsfakten #1 zum 50-jährigen
D-Lehrgänge damals und heute

Jahreshauptversammlung

Ramona Seiz, 2. Vorsitzende, begrüßte bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Musikverein Harmonie e.V. alle anwesenden Gäste darunter auch Bürgermeister Uwe Seibold.

Musikalisch umrahmte die aktive Kapelle unter der Leitung ihres Dirigenten Christian Schuppel die Versammlung und spielten zum Totengendenken „Ich hatt einen Kameraden“.

Ramona Seiz konnte auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken. Sie bedankte sich in der Versammlung auch bei der Gemeinde für die kostenlose Überlassung der Übungsräume.

Im Anschluss daran erfolgten die ganzen Berichte der Funktionäre. Sowohl im musikalischen Bereich aber auch im wirtschaftlichen und technischen Bereich gab es nur Positives zur berichten. Auch Kassenprüfer Achim Bezner bescheinigte eine einwandfreie Kassenführung, so dass Ehrenvorstand Siegfried Müller die Entlastung beantragte.

Musikervorstand Bastian Gnamm berichtete, dass derzeit die Aktive Kapelle aus 48 Musikern und Musikerinnen + Dirigent besteht. Als Probenbeste im Jahr 2017 konnte er bei der Versammlung Gerd Pfeiffer, Ramona Seiz und Bettina Keller ehren.

Jugendleiterin Kathrin Ehm erwähnte in ihrem Bericht von derzeit 19 Jungmusiker in der Jugendkapelle, 11 Jugendliche bei den Rookies und 14  Blockflötenkinder. Zudem gab Sie einen Ausblick auf das bevorstehende Jugendjubiläum in diesem Jahr. „50 Jahre Jugend“ wird mit einzelnen Veranstaltungen in diesem Jahr gefeiert.

Mitgliederverwalter Florian Deisinger gab noch den Mitgliederstand zum 01.01.2018 bekannt. Der Verein besteht derzeit aus 98 Aktiven Mitgliedern, 89 Fördernden Mitgliedern und 34 Ehrenmitgliedern. Gesamt 221 Mitglieder.

Satzungsänderung

Die 2. Vorsitzende Ramona Seiz stellte anhand einer Präsentation die Satzungsänderung des Vereins vor. Neben einigen formellen Änderungen wurde die Satzung vorrangig aber im Bereich der Vereinsführung einstimmig beschlossen.

Künftig gibt es im Verein einen Vorstand Öffentlichkeit, einen Vorstand Organisation und einen Vorstand Musik sowie neu mit aufgenommen in der Satzung einen Beisitzer.

Wahlen

Das neue "Vorstandstrio"

Bei der diesjährigen Versammlung wurden jeweils einstimmig gewählt:

Ramona Seiz                       Vorstand Öffentlichkeit

Tjark Kiefer                           Vorstand Organisation

Bastian Gnamm                   Vorstand Musik

Susanne Schulz                  Kassiererin

Kathrin Ehm                         Jugendleiterin

Stefanie Bach                      Pressewart

Andreas Liebelt                    Technik

Jürgen Fiala                         Beisitzer

Thomas Brader        Kassenprüfer

Simone Teply           Kassenprüfer

Ehrungen

Ramona Seiz durfte im Rahmen der Versammlung einige Mitglieder für Ihre langjährige Treue zum Verein ehren.

 

Maria Plessing, Rita Schmid und Sigrun Veigel wurden für 20-jährige fördernde Mitgliedschaft geehrt für 20 Jahre Gesamtmitgliedschaft Agnetha Nowak, Aline Rughöft, Erich Schneider und Patricia Steurer. Jürgen Bröllos mit der Ehrennadel in Gold für 40-jährige fördernde Mitgliedschaft und Christine Hart sowie Edmund Liebelt für 40 Jahre Gesamtmitgliedschaft. Mit der Ehrennadel in Gold und Diamant für 50-jährige Mitgliedschaft Hans Bohnenstingl und Hans Hartmann und für 60 Jahre Gesamtmitgleidschaft Rudolf Hollay.

Kassiererin Susanne Schulz wurde von der 2. Vorsitzenden für 10 Jahre Ausschusstätigkeit ausgezeichnet.

Achim Bezner verabschiedet

Nach 12 Jahren Kassenprüfer Tätigkeit wurde Achim Bezner bei der Versammlung verabschiedet. Simone Teply wurde zu seiner Nachfolgerin gewählt.

Ramona Seiz bedankte sich bei Achim Bezner mit einer Geschenk für die jahrelange Arbeit als Kassenprüfer.

Auch Bürgermeister Seibold sprach zum Abschluss der Versammlung seinen Dank und die Anerkennung an den Verein aus.

Ramona Seiz konnte dann die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung mit dem Ausblick auf die Termine im Jahr 2018 und einer von Stefan Jakel vorbereiteten Diashow mit Bildern vom abgelaufenen Vereinsjahr beenden.

Die nächsten Termine

So., 25. Nov. 2018, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr
Spielen zum Totensonntag
Sa., 08. Dez. 2018, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr
Winterkonzert