Die Bläserklasse in Kirchheim

 

Mit Musik zum Erfolg!

2011 wurde die Bläserklasse in der Schule auf dem Laiern in Kirchheim am Neckar gegründet. In Kooperation mit der Musikschule Bönnigheim und dem Musikverein Harmonie Kirchheim, haben
Grundschüler ab der dritten Klasse die Möglichkeit, ein neues Hobby für sich zu entdecken. Über zwei Jahre hinweg, werden die Grundschüler dann in einem Blasinstrument unterrichtet.

Aber was ist denn eigentlich eine Bläserklasse? Eine Bläserklasse unterscheidet sich zunächst nicht von einer normalen Schulklasse. Lediglich der Musikunterricht ist anders aufgebaut. So erlernen die Grundschüler der Bläserklasse zu Beginn der dritten Klasse ein Blasinstrument. Neben dem Registerunterricht, der einmal pro Woche während der Schulzeit stattfindet, lernen die Grundschüler im Orchesterunterricht das gemeinsame musizieren. Für Bläserklassen gibt es extra komponierte Stücke, die jeweils auf dem aktuellen musikalischen Stand aufgebaut sind. 

Die Bläserklasse in Kirchheim am Neckar, bietet eine bunte Auswahl an Instrumenten. Darunter die Querflöte, die Klarinette, die Trompete, das Wandhorn und ebenfalls Tuba, Bariton und Posaune. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, folgt jeder Bläserklasse auch ein Schlagzeug-Schüler. Oboe und Fagott werden nicht angeboten, da sie sehr schwer zu lernen und in der Anschaffung sehr teuer sind.

Nach zwei Jahren musizieren in der Bläserklasse stehen die Grundschüler und ihre Eltern vor einer wichtigen Entscheidung. Wollen sie das Hobby in der Freizeit weiterhin ausüben oder nicht? Um vor allem den Eltern einen Überblick über die Finanzen und das weitere Vorgehen zu ermöglichen, bietet die Schule auf dem Laiern zum Ende der vierten Klasse einen Informationsabend an, bei dem der Musikverein Kirchheim ebenfalls vertreten ist. An diesem Abend hat der Musikverein nicht nur die Gelegenheit sich zu präsentieren, sondern auch in direkten Kontakt mit den Eltern zu kommen. So stellt der Verein unter Anderem die Vielfalt an Freizeitaktivitäten vor, die sie den Jugendlichen neben den Orchesterproben bieten, wie zum Beispiel die Jugendfreizeit, bei der der Verein den Jugendlichen ein Wochenende voller Spiel und Spaß bietet.

Und, neugierig geworden?
Dann melden Sie sich bei Kathrin Ehm